1
1
4
3
2
5

 

Spitzenköche für Afrika

Gemeinsam viel bewirken – das ist der Grundgedanke der Aktion „Spitzenköche für Afrika“, die Delikatessengroßhändler Ralf Bos, Geschäftsführer von BOS FOOD aus Meerbusch, mit seinen Partnern und Kunden aus der deutschen Spitzengastronomie und Hotellerie zugunsten von Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe realisiert. Der Startschuss fällt ganz im Sinne der Tradition von Menschen für Menschen mit einer Wette:
Starkoch Eckhart Witzigmann und Ralf Bos wetten am 25. September 2008 mit Almaz und Karlheinz Böhm, dass es ihnen gelingen wird gemeinsam mit ihren Kollegen in 100 Tagen 250.000 Euro für den Bau einer Grundschule in Äthiopien zu sammeln. In ganz Deutschland sind Gastronomen dazu aufgerufen, sich mit individuellen  Aktionen zu beteiligen. Ob gemeinsam mit Kollegen, als großes Event oder mit kleinen originellen Ideen in ihren Restaurants. Jeder kann teilnehmen!

Die Aktion „Spitzenköche für Afrika“ unterstützt den Bau der Gordom Higher Primary School für 600 Kinder in Äthiopien und damit das Programm ABC-2015 der Stiftung Menschen für Menschen. Nur jedes zweite Kind in dem ostafrikanischen Land hat die Möglichkeit eine Schule zu besuchen, weil es - vor allem in den ländlichen Regionen - viel zu wenige Schulen gibt. Damit sich die dramatische Situation ändert, hat Menschen für Menschen das Bildungsprogramms ABC-2015 gestartet, um bis zum Jahr 2015 Hunderttausenden Kindern eine Schulausbildung und damit eine Entwicklung zu ermöglichen.

Alle Spenden zur Aktion „Spitzenköche für Afrika“ gehen an die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe:

Spendenkonto 66 75 91 791

HypoVereinsbank München BLZ 700 202 70

IBAN: DE10700202700667591791

Swift/BIC: HYVEDEMMXXX

Stichwort: "SPITZENKÖCHE FÜR AFRIKA"